• 7. Auflage 2014
  • 223 Seiten
  • Klappenbroschur
  • ISBN: 978-3-608-94498-3
Buch bei Klett-Cotta Leseprobe bei Book2Look

Classroom-Management

Wie Lehrer, Eltern und Schüler guten Unterricht gestalten

Was tun bei Störungen im Unterricht

Es sind vor allem die kleinen Störungen – dazwischenrufen, mit anderen Schülern reden, die ständige Unruhe im Klassenzimmer -, die Lehrern das Leben schwer machen. Schülern und Eltern auf Dauer auch. Classroom-Management ist darauf die beste Antwort: ein neues, international bewährtes Konzept für die Schule von morgen.

Auch Schüler sehnen sich nach guten Beziehungen, nicht nur Lehrer. Dazu braucht es ein geordnetes Klassenzimmer und Regeln für den Unterricht.

Classroom-Management ist das wichtigste Merkmal eines guten Unterrichts, wie der internationale Vergleich mit Finnland, Schweden und den USA belegt. Konsequent angewandt reduziert es kleine Störungen, bevor sie zum Problem werden. Wie das geht, wie Lehrer von Anfang an die Eltern und Schüler miteinbeziehen und warum Classroom- Management nützt und vorwärtsbringt, zeigt dieses Buch konkret an Beispielen und zahlreichen Übungen für Lehrer und Eltern.

Classroom-Management heißt gelingender Unterricht, stellt die Leistung engagierter Lehrer heraus, bedeutet zufriedenere Eltern und ermöglicht Schülern, ihre wirklichen Fähigkeiten lernend zu entfalten.

Zum Thema »Classroom Management« ist eine App für Smartphones und Tablets erhältlich.

Für die Apple-Version folgen Sie bitte diesem Link,
für die Version bei Google Play diesem.

Oder Sie scannen einen dieser QR-Codes:

iTunes-Store:

qr_classroom_management_apple

Google Play-Store:

qr_classroom_management_android